On y va – auf geht's – let's go!

Die Träger / Das Team

On y va – auf geht’s – let’s go! war ein Programm der Robert Bosch Stiftung, das in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Institut (dfi) durchgeführt wurde. Die Projektleitung lag beim dfi.

 

Robert Bosch Stiftung

 

Die Robert Bosch Stiftung gehört zu den großen unternehmensverbundenen Stiftungen in Deutschland. Sie geht auf den testamentarischen Willen des Unternehmensgründers und Stifters Robert Bosch (1861–1942) zurück. Die Stiftung ist seit ihrer Gründung 1964 in vielen Bereichen aktiv. Ein besonderes Anliegen ist die Unterstützung der zivilgesellschaftlichen Kräfte in Deutschland und Europa.

Ansprechpartnern in der Stiftung: Regine Wehner
Tel.: +49 711 46084 560
E-Mail: Regine.Wehner[at]bosch-stiftung.de

 

On y va – auf geht’s – let’s go! wurde von einem Team des dfi betreut.

Bénédicte King

Bénédicte King
Tel.: +49 7141 9303 20
E-Mail: ideenwettbewerb[at]dfi.de

Susanne Binder

Susanne Binder:
Tel.: +49 7141 9303 36
E-Mail: ideenwettbewerb[at]dfi.de

 

 

 

Deutsch-Französisches Institut DFI

Das Deutsch-Französische Institut wurde 1948 von Persönlichkeiten wie Carlo Schmid und Theodor Heuss gegründet. Seine wichtigste Aufgabe ist die Förderung der deutsch-französischen Zusammenarbeit in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, ganz besonders aber zwischen aktiven Gruppen der Zivilgesellschaft. Die deutsch-französischen Beziehungen werden dabei als Kern einer zunehmend europäischen Kooperation verstanden.